Offene Stunde

 

Der Name rührt ursprünglich daher, dass zu dieser Stunde alle Hundesitzer kommen können; unabhängig davon ob der Hund eine fortgeschrittene Unterordnung laufen kann oder noch am Anfang der Ausbildung steht.

Und dies trifft auch heute noch zu!

 

In dieser Stunde üben wir diverse Kommandos in verschiedenen Situationen und Orten.

Das heißt zum Beispiel, dass wir gemeinsam laufen und auf Zuruf ein Kommando ausgeführt wird. Oder der Hund durch Spielzeug und Futter abgerufen wird.

 

Wir gehen mit den Hunden ins Feld, ins Vereinsheim und natürlich auf den Platz.

 

Wir nutzen gerne auch Geräte wie den Steg und die A-Wand oder bauen uns einen Hindernis-Parcours aus verschiedenen Elementen auf.

 

Es gibt in dieser Stunde keinen gemeinsamen Freilauf;

wir machen allerdings zwischendurch kleine Pausen in denen man den Hund auflockern kann.

 

Um das Training kennenzulernen, könnt ihr ganz unverbindlich und kostenfrei an einer Probestunde teilnehmen.

 

 

Kontaktadresse:

kontakt@trewwerer-bunte-hunde.de

 

 

Bis bald!